Tannenbaum schlagen in Kanada

Tannenbaum schlagen in Kanada

Tannenbaum schlagen ist in Kanada, zumindest in den ländlicheren Gebieten, ein ganz besonderes Ereignis. Wir fuhren mit Freunden in die Wildnis von Lunenburg County, um unseren „U-Pick“-Tannenbaum zu holen. Da wir nicht genau wussten, wo wir hin mussten, sind wir den Freunden einfach gefolgt, und so hatten wir von Beginn an ein wahrhaft verzauberndes Labyrinth-Erlebnis. Where are we going?!? Am Ende fuhren wir durch einen kleinen Waldweg, an dessen Bäume Christbaumkugeln und die berühmten „Candy Canes“ (Zuckerstangen) angehängt wurden, damit wir den Weg auch finden. Wer denkt da nicht an das Märchen von Hänsel und Gretel? Die Kinder wurden jedenfalls immer aufgeregter.

Die Tannenbäume in der Candy Cane Lane

Endlich erreichten wir den Eingang des Tannenbaumwäldchens, wo wir uns einen Weihnachtsbaum aussuchen wollten. Wir wurden instruiert, wie das Tannenbaumschlagen nun abläuft:

Tannenbaum schlagen: „U-Pick“- Ablauf

  • Auto parken, Kennzeichen für den Baum abholen (mit unserem Autokennzeichen, damit der Baum später zu unserem Auto gebracht werden kann)
  • Säge und Messlanze abholen
  • ab in den Wald und Tannenbaum aussuchen
  • Tannenbaum mithilfe der Messlanze messen (wegen des Preises)
  • Tannenbaum absägen
  • Tannenbaum an den Rand des Weges schleifen (hört sich das gerade wie das Beseitigen einer Leiche an?)
  • der Candy Cane Lane folgen bis zum Lagerfeuer, wo es auch heißen Apfelsaft, heiße Schokolade und Plätzchen gibt (und hoffentlich keine böse Hexe…)
  • am Lagerfeuer aufwärmen und genießen
  • mit dem Fuhrwerk zurück zum Eingang gefahren werden
  • Tannenbaum ins Auto laden (er wurde von Mitarbeitern zu unserem Auto gebracht)
  • Bezahlen und Abfahrt
Welcher Tannenbaum soll es sein? Vom Felsen aus hat man die beste Aussicht! 😉
Die Würfel sind gefallen: Dieser Tannenbaum wird gefällt, und die Jungs gucken ganz genau zu.
Um zum Lagerfeuer zu gelangen, nimmt mancher auch ein geschmücktes Auto. 😉
Tannenbaum schlagen – Lagerfeuer im Winterwald. Keine Hexe weit und breit, nur freundliche Menschen und heiße Getränke. Herz, was willst Du mehr!
Leider lag an diesem Wintertag mal kein Schnee, aber der kleine Teich war noch etwas zugefroren
Nach dem Tannenbaumaufstellen müssen erstmal die Nadeln weggesaugt werden, findet dieser Weihnachtswichtel
Normalerweise mögen wir keine bunten Lichterketten, aber dieses Jahr haben wir unsere Kinder entscheiden lassen…

Das war also unser 3. Adventswochenende im „U-Pick-Wald“ von Kevin Veignotte in Lunenburg County. Wir finden unseren Tannenbaum wunderschön und empfanden das ganze Tannenbaumschlagen mit Candy Cane Lane und Lagerfeuer als sehr gelungenes Familienevent!

Habt Ihr ähnliche Erlebnisse beim Tannenbaumaussuchen?

Wir merken schon, dass der kanadische Geschmack in Bezug auf Tannenbaumschmuck etwas von der norddeutschen Zurückhaltung abweicht. Wir sehen vor allem sehr große Tannenbäume, die reichlich mit Gold und großen, bunten Ornamenten geschmückt sind. Wir haben unsere Kinder entscheiden lassen, und nun haben wir zum ersten Mal in unserem Leben eine bunte Lichterkette. Morgen kommt Oma aus Deutschland, was die wohl dazu sagt?

Bevorzugt Ihr weiße Lichterketten oder farbige? Mögt Ihr den Tannenbaum lieber traditionell geschmückt oder probiert Ihr öfter mal den neusten „Weihnachtsdekorations“-Schrei? Hinterlasst Eure Meinung in dem Kommentarbereich!

Dieser Beitrag kann unter Umständen Werbung enthalten, für die wir aber keinerlei Entschädigungen bekommen. Wir berichten unabhängig von unserem Erlebnistag.

One Reply to “Tannenbaum schlagen in Kanada”

Leuchtfeuer empfangen? Dann schickt uns doch ein Kommentar!

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Umzug nach Kanada

Der große Tag29. Juli 2018
Goodbye Hamburg!
%d Bloggern gefällt das: